Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenKonteraBuchungen
Kursdifferenzen, Währungsverlust / Währungsgewinn
Kursdifferenzen, Währungsverlust / Währungsgewinn
Vor über einer Woche aktualisiert

Beim Verbuchen von ausgeglichenen Belegen in Fremdwährungen (wie Rechungen, die mit Kreditkarte bezahlt wurden oder Kreditorenrechnungen, die via Banktransaktion abgeglichen wurden) können Kursdifferenzen entstehen.

Beispiel

  • Eine Rechnung über den Betrag von 30.66 USD am 03.11.2020 gestellt

  • Bezahlt wurde diese via Kreditkarte am 04.11.2020

    • In Rechnung gestellt wurden 29.00 CHF

    • Davon wurden 0.45 CHF als Gebühr ausgewiesen

Kontera verbucht eine solche Rechnung wie folgt:

  • Der ursprüngliche Rechnungsbetrag wird gemäss konfiguriertem Fremdwährungskurs (in diesem Fall der ESTV Monatsmittelkurs) in die Leitwährung (in diesem Fall CHF) konvertiert

  • Die gezeigte Buchhaltung wird vereinbart geführt, weshalb die Rechnung via Kreditoren Sammelkonto gebucht wird

  • Gemäss der Kreditkarten Abrechnung wurde der Betrag am Tag darauf bezahlt. Daraus entstehen 2 Buchungen:

    • Einmal die 28.55 CHF, was dem Rechnungsbetrag entspricht. Da unterschiedliche Wechselkurse zur Anwendung kommen (einmal der konfigurierte Fremdwährungskurs und einmal der Kurs der Bank resp. der Kreditkartenfirma) entsteht eine Währungsdifferenz. Diese wird separat ausgeweisen

    • Einmal die 0.45 CHF Spesen.

Das ganze schaut dann so aus:

Auf welche Konten bucht Kontera solche Kursdifferenzen?

Entstehende Währungsdifferenzen werden auf unterschiedliche Konten gebucht - abhängig von der Belegart:

Kreditoren

Für die Belegart Kreditoren wird folgende Reihenfolge angewendet, um das Kursdifferenzen Konto zu ermitteln:

  1. Unter Einstellungen -> Firmeneinstellungen -> Buchhaltung -> Kreditoren kann das Konto für Kursdifferenzen ausgewählt werden:

  2. Im Falle der Leitwährung CHF: Sollte kein Konto direkt ausgewählt worden sein, sucht Kontera nach dem Konto 4906 (gemäss dem CH Standard das Konto für Kursdifferenzen im Bereich Aufwandsminderungen)

  3. Solle so kein Konto gefunden worden sein, sucht Kontera nach einem Konto gemäss "Direkte Buchung" (siehe weiter unten)

Debitoren

Für die Belegart Debitoren wird folgende Reihenfolge angewendet, um das Kursdifferenzen Konto zu ermitteln:

  1. Unter Einstellungen -> Firmeneinstellungen -> Buchhaltung -> Debitoren kann das Konto für Kursdiffernezen ausgewählt werden:

  2. Im Falle der Leitwährung CHF: Sollte kein Konto direkt ausgewählt worden sein, sucht Kontera nach dem Konto 3806 (gemäss dem CH Standard das Konto für Kursdifferenzen im Bereich Erlösminderungen)

  3. Solle so kein Konto gefunden worden sein, sucht Kontera nach einem Konto gemäss "Direkte Buchung" (siehe weiter unten)

Direkte Buchung

Für die Belegart Direkte Buchung wird folgende Reihenfolge angewendet, um das Kursdifferenzen Konto zu ermitteln:

  1. Auf der Währung: Unter Einstellungen -> Stammdaten -> Währungen können pro Währung unterschiedliche Konten für Währungsgewinn und Währungsverlust eingetragen werden.

  2. Unter Einstellungen -> Firmeneinstellungen -> Buchhaltung -> Währung können ebenfalls die Konten für Währungsgewinn und Währungsverlust eingetragen werden.

  3. Im Falle der Leitwährung CHF: Sollte kein Konto direkt ausgewählt worden sein, sucht Kontera nach dem Konto 6999 (gemäss dem CH Standard das Konto für Währungsgewinne im Bereich Finanzertrags) resp. 6949 (gemäss dem CH Standard das Konto für Währungsverluste im Bereich Finanzaufwand)

Hat dies Ihre Frage beantwortet?